Detailansicht

< Packende Momente im Springparcours
Montag, 30.06.2014 12:09 Alter: 5 Jahre

Sawatzki reitet mit Chayenne schnellste Runde im Stechen

Spannender geht es nicht mehr: Als sechstes und letztes Paar des Stechens gingen Tobias Sawatzki und Chayenne in den Parcours. Fehlerlos und mit der schnellsten Zeit sicherten sie sich den Siegerkranz des S*-Springens beim Reitturnier in Schwieberdingen.


Schwieberdingen | Bernhard Räuchle, der Vorsitzende des RFV Scheerwiesental-Schwieberdingen, war begeistert von der Dramaturgie des Höhepunkts und vom Zuschauerzuspruch auf seiner Reitanlage.

Über 1000 Zuschauer verfolgten gestern die Dressur- und Springprüfungen eines der größten Turniere der Region. Die Springen in Bietigheim-Bissingen haben in der Spitze wohl ein bisschen mehr zu bieten, das Ludwigsburger Dressurturnier kann immer wieder mit großen Namen aufwarten. Schwieberdingens Alleinstellungsmerkmal resultiert aus der Tatsache, dass im Scheerwiesental sowohl Springreiter als auch Dressurspezialisten ihr Können zeigen.

Insgesamt rund 700 Pferde und 700 Starts verlangen dem Verein einen organisatorischen Kraftakt ab. Die 30. Auflage brachte einige Jubiläen. Bernhard Räuchle ist seit 20 Jahren Vereinsvorsitzender, seit 20 Jahren fungiert er mit seinem „Vize“ Roland Siegle als Turnierleiter. Letzterem bereitete gestern sein zwölfjähriger Sohn Lars mit dem Erfolg beim 1. Schwieberdinger Derby eine ganz besondere Freude.

Im Stechen der S-Prüfung legte zunächst Jörg Widmaier (PSZ Benzenbühl) auf Aragon 51,04 Sekunden vor. Martin Kurz und Kaja unterboten die Marke um fast eine Sekunden (50,09). Doch auch der Reiter vom RC Riedhöhe durfte sich nur kurz freuen und musste am Ende mit Platz 2 Vorlieb nehmen.

Nach dem wertvollsten Dressurwettbewerb ließ die Siegerin ihren Freudentränen freien Lauf. Natalie Gauß gewann mit Fogey Franclin erstmals eine S-Prüfung und dann auch gleich noch eine Zwei-Sterne-Variante!

Autor: Erich WagnerQuelle: www.lkz.de/sport/sonstiger-sport-lokal_artikel,-Sawatzki-reitet-mit-Chayenne-schnellste-Runde-im-Stechen-_arid,227369.html